Susan Sieg

„Für mich bedeutet zu Malen, das Wesentliche hervorzuheben“

 

 

 

Acrylfarben und Spachtel, Mörtel und Granulat, Inspiration und Leidenschaft:


das sind die wesentlichen „Zutaten“, aus denen Susan Siegs Bilder entstehen.

Seit 2004 arbeitet Susan Sieg erfolgreich als freischaffende Künstlerin.

In ihren Menschenbildern visualisiert sie die unterschiedlichen Beziehungen, in denen Menschen zueinander stehen, während ihre Städte- und Landschaftsbilder unsere Lebensräume in unterschiedlichem Licht erscheinen lassen.

Ihre Malmittel sind dabei die logische Konsequenz aus Susan Siegs Vorliebe für kräftige, leuchtende Farben und große, ungewöhnliche Formate.

Die Acrylfarben, vorwiegend mit dem Spachtel aufgetragen, und das gleichzeitige Experimentieren mit eigentlich ART-

fremden Materialien wie Mörtel oder Granulat, verleihen den Werken der Künstlerin eine ganz eigene Sprache – aber nicht l‘art pour l‘art, sondern als situatives und/oder thematisches Stilmittel.

Vor allem auch diese visuelle Diktion begründet die Begehr-

lichkeit ihrer Arbeiten bei zahlreichen Käufern und Sammlern; und sie ist schon fast zum Markenzeichen ihres Schaffens geworden: SU-ART.

Ich möchte auf meine Art zeigen, was mir wichtig ist.

Deshalb male ich.-

Dabei gesteht die Künstlerin dem Betrachter ihrer Bilder viel Raum für die eigene Phantasie und Interpretation zu – nicht zuletzt durch ihre stilistische Abstraktion.

Zum Beispiel in ihren Menschenbildern:

Die von mir beobachteten und gemalten Situationen aufeinander treffender Menschen sollen anregen, nachzudenken – nicht apodiktisch wiedergeben. Nachdenken über Nähe
und Distanz, Kommunikation und Sprachlosigkeit, Freundschaft oder Entfremdung.“  

Aber auch das Experimentieren und Ausprobieren neuer Stile und Materialien treibt die Künstlerin um; der Wunsch, für sich Neuland zu entdecken und erkunden. Und das mit spielerischer Neugierde einerseits, aber dann auch konsequenter Disziplin.

Wer sagt schließlich, dass kreatives Arbeiten lediglich das Warten auf den Kuss der Muse sei?

Susan Sieg, die auch in Ihrem Auftrag malt, lebt und arbeitet

in Hamburg.

 

 

Ausstellungstermine bitte hier klicken!