Ilka Anders

StreetLIFE & UrbanART – Bewegtes und Bewegendes einfach mal festhalten

 

Schon vor vielen Jahren hat sich die in Hamburg lebende Sozialpädagogin Ilka Anders, Jahrgang 1965, mit dem

virus photographia infiziert.

 

Und in ihrem Fall wurde dessen absolute Resistenz Gott sei Dank rechtzeitig erkannt – und etwaige Behandlungsversuche gar nicht erst unternommen.

 

Dieser weisen Entscheidung – und der wort- und tatkräftigen Unterstützung ihres Mannes! – verdanken wir heute das Portfolio eines ganz besonderen fotografischen Schaffens –

hier mit den thematischen Schwerpunkten Street-Life und Urban-Art.

 

Nomen est omen: Ihr Name ist Programm.

 

Ilka Anders Blick auf die Dinge des täglichen Lebens und vor allem auf die Menschen, die es ausmachen, sind nämlich erfrischend anders. Ohne sich ein stilistisches Diktat zu verordnen fängt sie die Dinge so ein, wie sie ihr begegnen.

 

Und diese Spontanität ist es auch, die den Betrachter ihrer Bilder einfängt, fesselt und fasziniert. Keine verkopfte Bildkonzeption, keine ausgeklügelten Studiokompositionen, keine künstliche Attitude. Dafür die künstlerische Konzentration auf das Besondere des Moments.

 

Sehen, beobachten, entdecken – und auslösen. Kameras bleiben für Ilka Anders immer das, was sie ursächlich sind: Werkzeuge. Ob Spiegelreflex, Kompaktkamera oder gar Handy: Die Gerätschaft ist und bleibt nur das Mittel zum Zweck – quod erat demonstrandum. Selbst die „high techigste" Technik kann eben nicht den richtigen Moment am richtigen Ort zur richtigen Zeit entscheiden.

 

Lassen Sie sich von Ilka Anders in die besonderen Momente unseres täglichen Lebens mitnehmen, lassen Sie sich gefangen nehmen und begeistern – und genießen Sie diese AUGENblicke.

 

 

P.S.: Ilka Anders Fotos sind wahlweise in den Blattformaten   60x40 cm (350 Euro) und 70x50 cm (450 Euro) zu erwerben – Sonderformate auf Anfrage – in jedem Fall aber limitiert auf 11 Exemplare je Motiv – natürlich nummeriert

und signiert.

 

 

Ausstellungstermine bitte hier klicken!

 

Sie haben Fragen oder möchten weitere Informationen

zu den Bildern haben?

 

Klicken Sie bitte hier!